Belana



Erbauer Thomas Bögel
Vereinszugehörigkeit www.i-q-a.org
Name des Modells BELANA (Basis Graupner TÖN12)
Abmaße 460x160x440mm (LBH)
Motor Brushless Eigenbau 22x6 900U/V
Regler Hobbyking Car 18A
Empfänger Hobbyking 8CH V2
Servos HXT-900
Fernsteuerung Turnigy 9x mit ER9x  Firmware
Akkus Eneloop 2000mAh
Bauzeit 6 Monate
Besonderheiten Licht, Kurrbaumwinde, Netzwinde, Soundmodul
Kosten 200 €
Tipps für den Bau Der Baukasten ist sehr rudimentar gehalten und eigentlich sein Geld nicht wert.
Man muss schon selbst einiges neu madchen, z.B. Decksbeplankung usw, wenn man ein
einigermasen optisch ansprechendes Boot haben mochte. Platz fur die Sonderfunktionen
ist reichlich, nur sollte man dann Auf jeden Fall den Tiefgang erhohen um ca 20mm,
da das Boot sonst sehr stark rollt. Will man die Netze schleppen, muss ein starkerer
Motor als der Vorgeschlagene her, und Eine 18mm 3Blatt Schraube. Dann hat man ein
schone Fahrmodell, was sich auch im Regal gut macht.






zurück